Hunde

Die Idee mit der gelben Schleife

Details

Die Idee mit der gelben Schleife

kommt aus Schweden. Hunde, die aus irgendeinem Grund mehr Freiraum/Abstand brauchen, werden mit etwas Gelben z.B. einem Band oder Tuch an der Leine, Geschirr oder Halsband gekennzeichnet.

Die gelbe Markierung dient nicht zur Kennzeichnung aggressiver Hunde.Es gibt eine Menge Gründe, warum ein Hund mehr Abstand braucht:

- Der Hund kann krank sein, auch ansteckend

- Der Hund kann in der Ausbildung sein, z.B. als Therapiehund, oder einfach im täglichen Training

- Der Hund kann sich in Reha befinden oder einfach alt sein

- Der Hund kann ein Hund aus dem Tierschutz sein und hat vor seiner Umgebung noch Angst

- Der Hund kann schlechte Erfahrungen gemacht haben und will fremde, egal wie freundliche, Hunde nicht so einfach begrüßen

- Es kann sich um eine läufige Hündin handeln.

Wenn Sie einen Hund sehen, der ein gelbes Band, eine gelbe Schleife, ein gelbes Tuch oder etwas Gelbes an der Leine, am Halsband oder am Geschirr geknotet trägt – bitte gewähren Sie diesem Hund und seinem Besitzer mehr Freiraum.

Bitte nähern Sie sich weder diesem Hund noch seinem Besitzer.

Die gelbe Markierung bedeutet, dass dieser Hund keinen näheren Kontakt zu anderen Hunden oder Menschen wünscht, oder gar verträgt. Wie groß dieser Freiraum sein sollte, unterscheidet sich natürlich von Hund zu Hund und sollte jeweils mit dem Besitzer geklärt werden.

Die gelbe Markierung am Hund heißt schlicht und einfach "Mein Hund braucht etwas mehr Freiraum als andere"

Danke! Die Besitzer von "gelben" Hunden werden Ihre Hilfe und Ihren Respekt zu schätzen wissen.

Nähere Infos und gelbe Schleifen bekommen Sie bei der Tierhilfe Melle

Gabi Lampe

   

Der schnelle Kontakt zu uns

Wenn Sie uns etwas mitteilen möchten, nutzen Sie bitte das Kontaktformular im oberen Menü oder senden Sie eine Email an service@tierhilfe-melle.de
Übrigens: Wir arbeiten außer in Melle selbst auch überregional im südlichen Osnabrücker Land - eben in Melle und Umgebung...

   

Mitglied Deutscher Tierschutzbund


    

   

Unser Spendenkonto bei der Kreissparkasse Melle

Für Überweisungen verwenden Sie bitte diese Kontodaten:
IBAN: DE55 2655 2286 0001 0143 31,  BIC: NOLADE21MEL

Wenn Sie eine Zuwendungsbestätigung (Spendenbescheinigung) wünschen, vermerken Sie bitte auf dem Überweisungsträger Ihre Anschrift.

   
© 2008-2017 - Tierhilfe-Melle e.V.